Nährstoffeintrag als Problem für die Heidelbeere

Die Blaubeere hat wahrlich einen Siegeszug hinter sich. Immer beliebter wurde sie in Deutschland und belegt mittlerweile Platz 2 - nur die Erdbeere ist ein noch beliebteres Beerenobst. Die abgepackten Blaubeeren im Supermarkt haben mit unserer heimischen Blaubeere allerdings nicht viel zu tun...

Herzmuschelsterben im Wattenmeer

Bereits im Jahr 2019 kam es an der deutschen Nordseeküste zu einem Herzmuschelsterben. Seinerzeit entdeckten Forschende mikroskopisch kleine Saugwürmer im Fuß der Muschel...

Die Bedeutung der Wildschweinsuhle für das Ökosystem Wald

Das Thema Wasser wird heute im Angesicht der Klimakrise immer wichtiger. Wir alle kennen den Biber und erkennen glücklicherweise immer mehr seine überaus wichtige Rolle auch für uns Menschen. Doch neben ihm gibt es noch weitere Tiere, die in der Lage sind, Wasser in ihrem Lebensraum zu halten: Eins davon ist das Wildschwein.

Totholz im Nationalpark Harz

Auf den ersten Blick mag der Anblick im Nationalpark mit den flächendeckend abgestorbenen Fichten erschreckend wirken. Doch er kann auch Hoffnung geben...

Alternative Brutplätze für den Kiebitz im urbanen Bereich

...Eine Studie aus der Schweiz zeigt nun, dass große Flachdächer, die speziell nach den Bedürfnissen der Kiebitze bepflanzt werden, ein alternatives Brutgebiet darstellen können...

Nordseeküste im Wandel

Die Landschaft der Nordseeküste ist vom Wandel geprägt...

Kahlschläge im Fichtenforst: Ursache und Wirkung (mit Video)

Obwohl wir heute um die Folgen wissen, werden die toten Fichtenbestände gefällt und aus der Fläche geräumt. Durch das fehlende Totholz stehen der nächsten Baumgeneration nicht die notwendige Menge an darin gespeicherten Wasser und Nährstoffen zur Verfügung...

Amphibiensterben - Was steht auf dem Spiel?

Der Regen und die steigenden Temperaturen locken bereits die ersten Amphibien aus ihren Verstecken. Bald steht die massenhafte Wanderung bevor und zahlreiche Amphibienschützer*innen sind wie jedes Frühjahr auf den Straßen unterwegs...

Babyboom auf Helgoland

Das Jahr war gerade mal 6 Tage alt, da wurde hoch im Norden ein neuer Rekord verkündet. Genauer gesagt auf Helgoland - vom Verein Jordsand e. V.. Bis zu diesem Tag erblickten 652 Robbenbabys das Licht der Welt...

Fütterung von Wildtieren

In den allermeisten Fällen füttern Menschen Wildtiere, um ihnen etwas Gutes zu tun. Leider bewirkt es aber allzu oft das Gegenteil...

Amphibienschutz

Ein Frosch hat es nicht leicht. Im Märchen wird er von der Prinzessin gegen die Wand geworfen. Im Sprichwort steckt er uns im Hals. Und als wäre das nicht genug, steht ihm und seinen halbaquatisch lebenden Verwandten jedes Jahr der Weg zu den Laichgewässern bevor. Dort lauern viele Gefahren. Dazu gehören zwar keine Prinzessinnen, nichtsdestotrotz hat das größte Problem zwei Beine.

Die aktuelle Waldzustandserhebung gibt Anlass zur Traurigkeit

Die aktuelle Waldzustandserhebung gibt Anlass zur Traurigkeit: Der Zustand unserer Wälder ist so schlecht wie in den vergangen 200 Jahren nicht.
1 von 3